28
Feb

März-Update

User

Dirk Schmidt

Liebe Vereinsmitglieder,
der März ist da, und man fragt sich, was wird gehen? Wir glauben, wenn man die aktuelle Situation betrachtet, nicht viel! Warum die Zahlen auf einem relativ hohen Niveau stagnieren, versuchen etliche Experten zu erklären, dummerweise hat fast jeder eine andere Meinung dazu. Wollen wir alle gemeinsam hoffen, dass die Impfungen die ersehnte Besserung bringen, aber das wird wohl noch dauern.
Noch haben wir die Hoffnung, dass wir zum Monatsende unsere Jahreshauptversammlung nachholen können. Die Versammlungen Anfang März, Vorstand und Mitgliederversammlung, werden definitiv nicht stattfinden.
Über einen genauen Termin der JHV, werdet ihr hier auf unserer Web-Seite bzw. in unserem Schaukasten auf dem Vereinsgelände informiert. An unserem Aktionstag am 27. März möchten wir aber noch festhalten, wir werden kurzfristig entscheiden, ob der Tag durchgeführt werden kann! Beginn wäre dann wie immer 08:30 Uhr!
Stand heute, werden wir unser Anangeln am 24. April an der Scheiddammbrücke durchführen, eine Genehmigung ist erteilt und wir hoffen, dass alles klappt.

Soweit erstmal unsere März-Infos, und nicht vergessen, bleibt alle gesund!!

20
Feb

Zaun Afrikanische Schweinepest

User

Dirk Schmidt

Liebe Vereinsmitglieder!
Aufgrund mehrfacher Anfragen, hier die Auflösung. Bei den Zäunen handelt es sich um die Schutzzäune gegen die Afrikanische Schweinepest. Zu sehen sind die Zäune im Bereich Scheiddammbrücke. Errichtet wurden die Zäune nur Polderseitig. Abgesperrt ist auch das sogenannte Schleusendreieck. Bei der Errichtung der Zäune handelt es sich um eine Seuchenschutzmaßnahme. Leider zieht das für einen gewissen Zeitraum eine Beeinträchtigung der Angelmöglichkeiten vor Ort nach sich!
Es wurde immer wieder die Frage nach Durchlässen im Zaun gestellt, aber ein durchlässiger Zaun bietet nun mal keinen optimalen Schutz.
Ob diese Maßnahme erfolgreich ist, wird die Zukunft zeigen.
Erstmal müssen die Angler leider mit dem jetzigen Zustand leben.

16
Feb

Corona und kein Ende!

User

Dirk Schmidt

Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund der außergewöhnlichen Situation in der wir uns zurzeit alle befinden, egal ob Angler, Vereinsmitglied oder nicht, wieder mal ein paar Informationen. Der Lockdown geht ja erstmal in die Verlängerung bis fast Mitte März. Ob und wann wir unsere verschobene Jahreshauptversammlung im März nachholen können, wissen auch wir noch nicht. Sollte es Lockerungen geben die es uns erlauben würden, eine Versammlung unter Einhaltung gewisser Regeln durchzuführen, würde diese am 23. oder am 30. März stattfinden. Einen genauen Termin würdet ihr auf unserer Web-Seite bzw. im Schaukasten auf unserem Vereinsgelände erfahren. Daraus könnt ihr schon ersehen, dass wir unsere geplante Mitgliederversammlung am 09. März hiermit abgesagen.
Sicher habt ihr alle mitbekommen, dass sich in diesem Jahr nach einer sehr langen Pause, der Winter mal wieder mit Schnee, Eis und strengem Frost gemeldet hat. Die Oder sah am vergangenen Wochenende zugefroren richtig dramatisch aus. Der Kanal war zwar auch zugefroren, hat aber noch keinen erhöhten Wasserstand gehabt. Der Vorstand hat sich am vergangenen Samstag vor Ort getroffen und entschieden die Lage im Auge zu behalten, damit sofort reagiert werden kann, sollte es nötig werden. Aber lt. Experten erwartet man eigentlich nichts Schlimmes.

Information zum Ablegen einer Fischereischeinprüfung

Seit gestern ist es mir (Prüfer D. Schmidt) durch den LAV Brandenburg wieder erlaubt, Prüfungen abzunehmen. Aufgrund der Corona-Vorgaben für diese Prüfungen, werde ich in Absprache mit der Unteren Fischereibehörde, optional Termine anbieten. Der Termin auf unserer Startseite bleibt selbstverständlich so bestehen. Der Zeitraum in denen Prüfungen optional wahrgenommen werden können, ist vom 01. März bis 31. Mai 2021. Kontakt und Prüfungsmaterial über Mobil +49 170 9331375. Prüfungsort ist immer das Vereinsheim der Ortsgruppe am Kanal. Die Anfangszeiten der Prüfungen können individuell abgestimmt werden.

Bleibt bitte alle gesund!!

01
Feb

Februar-Update

User

Dirk Schmidt

Hallo liebe Vereinsmitglieder,
als erstes möchte der Vorstand sich bei euch bedanken, durch eure Bereitschaft die individulle Kassierung und Ausgabe der Angelkarten so zu akzeptieren wie vorgeschlagen, konnten wir schon am 25. Januar einen Schlussstrich unter diese Angelegenheit für 2021 ziehen! So zeitig waren wir eigentlich noch nie durch, nochmals Danke! Die Verbindlichkeiten die der Verein gegenüber dem KAV Uckermark und den Schwedter Fischern hatte, sind ebenfalls zu 100% beglichen.
Wie schon erwähnt, werden alle vorgesehenen Februar-Versammlungen abgesagt bzw. auf einen späteren Termin verschoben! Sollten wir uns im März wieder treffen dürfen, werden wir als erstes unsere Jahreshauptversammlung nachholen.
Sollte im März die Jahreshauptversammlung stattfinden können, wäre der Termin der 09. März 2021! Im März, genauer am 27. März, möchten wir auch gerne, so es die Umstände erlauben, unseren ersten diesjährigen Aktionstag durchführen. Beginn wäre dann um 08:30 Uhr.

Und zum Schluss wie immer der Wunsch, bleibt alle gesund!!

Liebe Vereinsmitglieder,
durch die neue Eindämmungsverordnung, die ja erstmal bis zum 14. Februar andauern soll, ist es uns natürlich unmöglich Versammlungen durchzuführen, davon ist leider auch unsere für den 09. Februar geplante Jahreshauptversammlung betroffen.
Hiermit wird die Jahreshauptversammlung offiziell abgesagt, und auf einen späteren Termin verschoben!
Der neue Termin wird euch, wenn er feststeht, selbstverständlich sofort bekannt gegeben. Euer Vorstand wird sich Anfang Februar telefonisch verständigen, wie wir weiter verfahren wollen. Wir hoffen, dass unsere Freiluftsaison nicht zu sehr betroffen sein wird, und wie wir mit den geplanten Freiluftveranstaltungen umgehen werden, wird die nahe Zukunft zeigen!
Erfreuliches gibt es trotzdem zu berichten, mit Stand 25. Januar wird unsere Kassierung und Ausgabe der Angelberechtigungen für 2021, zu 100% abgeschlossen sein! Noch ein erfreulicher Fakt, die Ortsgruppe hat heute am 22. Januar 2021, eine Mitgliederstärke von 137 Mitgliedern.

Zum Schluss wie immer in letzter Zeit der Wunsch, bleibt alle gesund!!